ABLUFTREINIGUNG

Die 2-stufige Abluftreinigungsanlage in kompakter Containerbauweise besteht aus zwei senkrechten Filterwänden mit integriertem Befeuchtungssystem.

Verunreinigte Luft wird mithilfe frequenzgeregelter Ventilatoren mit einem Luftvolumenstrom von bis zu 40.000m3/h in die Abluftreinigungsanlage geleitet und durch den nachfolgenden Reinigungsvorgang in ihrer Schad-gaskonzentration reduziert.

Der spezielle Aufbau der Filterwände im Zusammenspiel mit dem verwendeten Befeuchtungssystem und der Luftführung stellt eine vollständige Wasch-wasserbenetzung der Filterwandoberfläche sicher. Die Abscheideleistung ist dabei abhängig von der Ausgangsbelastung, Additiven, Zielvorgaben etc.

Reinigungsleistungen von >95% im Bereich von Feinstaub und Stickstoffverbindungen wurden erreicht.

DIE AGROENERGIEN ABLUFTREINIGUNG BESTEHT AUS:

  • Container aus Hohlkammerkonstruktionsplatten
  • inkl. Pumpen und Schaltschrankraum
  • integrierte Filterwände für die Abluftwäsche
  • Befeuchtungssystem für die Filterwände
  • Umwälz- und Abschlämmpumpen
  • Pumpe für Additive
  • autom. Niveausteuerung des Waschwassers
  • Automatisierte Steuerungs- und Messtechnik

VORTEILE DER AGROENERGIEN ABLUFTREINIGUNG:

  • Containerbauweise witterungsbeständig für die Außenaufstellung
  • vollautomatischer Betrieb mit opt. Fernüberwachung
  • hoher Vorfertigungsgrad/ System „Plug and Play“
  • geringer Luftwiderstand
  • niedriger Energieverbrauch
  • hohe Abscheideleistung für Gesamtstaub
  • hohe Abscheideleistung für Ammoniak  bzw. Gesamt-Stickstoff

AgroEnergien ABLUFTREINIGUNG

Wir machen saubere Luft…

KONTAKT

Funktionsweise

Abluftreinigung

Die in der Regel vorgeschaltete Mississippi-Gärresttrocknungsanlage ist mit einem Lüftungssystem ausgerüstet, dass Luft mithilfe zweier Ventilatoren durch die Trocknungskammer und somit ebenfalls durch die nachfolgende Abluftreinigung drückt.

Die Abluftreinigungsanlage in Containerbauweise besteht aus Kunststoffhohlkammerkonstruktionsplatten. Kunststofffüllkörper sind innerhalb des Containers als Filterwand vertikal zur Luftstromrichtung stehend in einem Waschwasserspeicherbehälter installiert. Die jeweilige Gesamtfilterfläche der Filterwand ist dabei abhängig von der Größe und Leistung der vorgeschalteten Mississippi-Gärresttrocknungsanlage.

Durch den speziellen Aufbau der Filterwand im Zusammenspiel mit dem verwendeten Befeuchtungssystem wird eine vollständige Waschwasser-benetzung der Filterwandoberfläche sichergestellt und ein hoher Wirkungsgrad der Gesamtstaub- und Ammoniakabscheidung erreicht.

Die Abscheidung des Ammoniaks findet durch die Umlenkung des Luftstromes über die herunter fließende Waschwasseroberfläche in der Filterwand statt. Sichergestellt wird diese Abscheidung durch eine pH-Wert regulierte Steuerung, der pH-Wert des Waschwassers wird in einem Bereich kleiner gleich pH 4,0 gehalten, incl. der zugehörigen Säuredosiertechnik sowie einer induktiven Leitfähigkeitsmessung.

Der Tropfenabscheider ist direkt hinter Filterwand 1 senkrecht installiert und dient zum Abscheiden stickstoffhaltiger Aerosole.

Die Abluftreinigung ist mit einer speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) ausgestattet. In der Steuerung sind die Auswerteeinrichtungen der Messtechnik enthalten. Mithilfe der optischen Bedienoberfläche können jederzeit die ausgewerteten Daten eingesehen werden und die Abluftreinigungsanlage kann falls notwendig nach Anmeldung im System und Verifikation manuell gesteuert werden.

Weiterhin ist die Steuerung mit einem LAN-Modul ausgerüstet, das in Verbindung mit einem Netzwerkanschluss die Fernüberwachung per Webbrowser durch den Anlagenbetreiber ermöglicht.